de
Filtern nach
12/03/2020

Sizilien ist ein ideales Ziel für einen einwöchigen Urlaub. Es bietet Reisenden eine Flucht und einen Hauch frischer Seeluft. Der Aufenthalt in Sizilien beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Meer und das Schwimmen, sondern bietet auch die Möglichkeit, einige Tage damit zu verbringen, etwas über seine Geschichte zu lernen. In einer Woche können Sie die Gelegenheit nutzen, die geheimsten und besonderen Orte der Insel zu entdecken. Genießen Sie es! Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie die Sehenswürdigkeiten Siziliens nicht verpassen.

visit catane in sicily - etna3340
Catania, Sizilien Italien

1) Erster Tag: Besuchen Sie Catania

Wir empfehlen Ihnen, am Flughafen Catania zu landen und Ihre Woche mit einem Besuch der Ostküste der Insel zu beginnen. Catania ist eine der schönsten Städte Siziliens, und ein eingehender Besuch der Stadt ist unerlässlich. Während Sie durch Catania wandern, können Sie in die Geschichte Siziliens eintauchen.

Die alte und historische Vergangenheit von Catania ist allgegenwärtig und die Überreste seiner Tempel und griechischen Theater bieten Ihnen einen faszinierenden Einblick in seine früheren Glanzzeiten.

Der berühmte Elefantenbrunnen, das Symbol der Stadt, stammt aus der Antikität und sein Ursprung ist immer noch ein Rätsel. Überreste der byzantinischen Vergangenheit von Catania sind auch noch in einigen verbliebenen Reliefs zu sehen.

etna-sicile-italie-etna3340
Gipfelbereich Ätna

2) Zweiter Tag: Besuch des Ätna

Ein paar Dutzend Kilometer von Catania entfernt erhebt sich die majestätische Silhouette des Ätna auf 3.324 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist unmöglich, Sizilien zu besuchen, ohne den Aufstieg unternommen zu haben.

Der Ätna ist der größte Vulkan in Europa und immer noch aktiv. Der Aufstieg stellt jedoch keine Gefahr dar, solange die Wanderer einige grundlegende Sicherheitsregeln einhalten.

Was ist der ideale Weg, um den Ätna zu besteigen? Verwenden Sie ein Unternehmen, das sich von Anfang bis Ende um Ihren Ausflug kümmert: Wenden Sie sich an einen erfahrenen Reiseleiter (fragen Sie nach einem deutschsprachigen Reiseleiter).

Einige Unternehmen wie Etna 3340 bieten Ihnen die speziellen Dienste eines Vulkanologen an; Ausleihe Ihrer Ausrüstung; Buchung von Seilbahntickets ... und einige Pakete beinhalten auch die Hin- und Rückfahrt vom Hotel nach Catania.

syracuse-ortigia-sicile-italie-etna3340
Ortigia-Syrakus, Sizilien Italien

3) Dritter Tag: Besuchen Sie Syrakus

Syrakus, nur wenige Kilometer von Catania entfernt, ist ein Wunder der Antikität, das bemerkenswert erhalten geblieben ist. Das historische Zentrum, das durch eine Meerenge mit der Stadt verbunden ist, ist eine Schatzkammer, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es zeugt von Siziliens vielfältigen kulturellen Einflüssen.

 

taormine-naxos-sicile-italie-etna3340
Naxos-Taormina, Sizilien Italien

4) Vierter Tag: Taormina

Beenden Sie Ihre Reise an der Ostküste mit einem Besuch in Taormina. Diese Stadt ist eine der angenehmsten in Sizilien und bietet auch einen atemberaubenden Blick auf den Ätna.

Sie werden die Weichheit der schattigen Straßen, die Eleganz der Schaufenster des Corso Umberto und die Fröhlichkeit des täglichen Marktes genießen.

Vergessen Sie nicht, einen oder zwei Momente damit zu verbringen, Isola Bella zu genießen: Wie der Name schon sagt, ist diese bezaubernde Insel eine echte Postkarten-Kulisse!

Sie können unter einer Vielzahl von Aktivitäten wählen. Ihre größte Herausforderung besteht darin, sich zwischen Schwimmen, Wasser-Ski, Bootfahren, Tauchen und anderen Wassersportarten zu entscheiden.

agrigento-valle-dei-templi-etna3340-sicile-italie
Agrigent, Tempeltal, Sizilien Italien

5) Fünfter Tag: Agrigent

Fahren Sie in den Westen der Insel, wobei Agrigent Ihr erstes Ziel ist. Auf einem Hügel gelegen, wurde die Stadt von Pindar als "die schönste Stadt der Sterblichen" beschrieben. Im fünften Jahrhundert war Agrigent mit mehr Tempeln bedeckt als die Akropolis von Athen.

Noch heute sind prächtige Ruinen erhalten, und archäologische Ausgrabungen haben Schätze enthüllt, die jetzt in einem speziellen Museum katalogisiert sind. Agrigent ist der Geburtsort des Dramatikers Pirandello, Vater der Kunstkom

Palerme-Sicile-Etna3340
Palermo, Sizilien Italien

6) Sechster und siebter Tag: Palermo

Palermo ist die bevölkerungsreichste Stadt Siziliens und verdient Ihren Besuch. Zwei Tage werden nicht zu lang sein, um alle ihre Geheimnisse zu entdecken.

Das arabisch-normannische Erbe der Stadt ist eines der schönsten in Italien. Es gibt nicht nur die Kathedrale, sondern auch zwei Paläste und drei Kirchen, die alle ein Beweis für die reiche Geschichte von Palermo sind.

Vergessen Sie nicht, in der Nähe zu tauchen, die Bucht von Palermo ist äußerst angenehm und Sie können einen Panoramablick auf die Stadt genießen, so weit die Augen sehen können, bis zu den Hügeln, die an Palermo grenzen.

Ein Ratschlag, konzentrieren Sie Ihren Besuch auf den östlichen Teil der Stadt. Die Stadtteile Castellammare und Kalsa sind am interessantesten zu besuchen.


Read also
We use cookies to improve our site and simplify your navigation on it. By browsing our site, you agree to our cookies policy. Read our cookies policy.
I agree