de
aetna-süd

Grosse Ätnawanderung: Lavatunnel, Valle del Bove, Gipfelkrater

Erfreuen Sie sich an dem schönsten Teil der berühmten grossen Rennstrecke auf dem Vulkan Ätna. Sie werden einen Lavatunnel betreten, entlang des Kamms der Valle del Bove gehen und die Gipfelkrater aus nächster Nähe sehen. Der Abstieg auf dem vulkanischen Sand oder auf Schnee wird sehr lustig sein

Kommen Sie und besuchen den schönsten Teil der berühmten grossen Rennstrecke auf dem Ätna.

 

"Serracozzo" ist eine der faszinierendsten Routen auf dem Ätna, Europas aktivstem Vulkan, und eine neue Sportbahn, die im Juli von Trail-Wettbewerben genutzt wird.

Diese Besonderheiten rechtfertigen die Wahl der Strecke für die internationalen Rennen des Trail of the Maxi Race Circuit.

 

Höhepunkte der Serracozzo Wanderung:

  • Besuch des schönsten Lavatunnels, der "Serracozzo",  vom Ausbruch von 1971.
  • Der beste Blick auf das große Tal "Valle del Bove".
  • Blick aus der Nähe der Gipfelkrater des Ätna und der jüngsten Lavaströme.
  • Lavabomben und ihre Einschlagkrater.

 

Der Vulkan Ätna hat mehrere Trekkingrouten. Um diese "Serracozzo" Wanderung zu machen, können wir je nach Ihrem sportlichen Niveau wählen, die Dauer der Wanderung: 6, 8 oder 12 km (Abstieg im vulkanischen Sand oder auf Schnee) und die Schwierigkeit: 300, 500 oder 1.100 Höhenmeter (von 1.800 Meter über dem Meeresspiegel bis  2.100, 2.300 oder 2.900 Meter über dem Meeresspiegel) und 300, 500 oder 1.100 Meter vertikaler Fall.

Wann buchen, wie lange vorher? Wir machen keinen Massentourismus. Also, um sicherzustellen, dass Sie Platz finden, ist es am besten, schnell zu buchen.

 

Hier sind 3 Möglichkeiten die Serracozzo Strecke auf dem Ätna in kleinen Gruppen (maximal 12 Personen) zu bewandern:

  • 60€ pro Person: Begleiten Sie uns ab Rifugio Citelli (Ätna Nord), auf 1.700 Meter über dem Meeresspiegel (es gibt kostenlose öffentliche Parkplätze). Sie werden von 9:30 bis 15:00 Uhr von unserem Guide begleitet, kostenlose Ausleihe von Wanderschuhen, Stöcken, Rucksack, K-Way inklusive. Für den Rest müssen Sie bereits mit ausreichender Kleidung, einem Picknick mit Wasser ausgestattet sein. Für Ihren Komfort können Sie im Rifugio Citelli schlafen.
     
  • 80€ pro Person: Erreichen Sie unseren Treffpunkt in Giarre um 07:00 Uhr mit Ihrem eigenen Fahrzeug (es gibt einen kostenlosen öffentlichen Parkplatz) und fahren Sie dann in unserem Luxusfahrzeug (Mercedes GL oder V-Klasse Extra Long 2019) mit engagiertem Fahrer mit. Wir bieten Frühstück und Picknick. Sie werden frühstücken wie echte Sizilianer, in der besten lokalen Konditorei. Hier stellen wir kostenlose Ausrüstung zum Wandern zur Verfügung. Rückkehr gegen 16:00 Uhr.
     
  • 100€ pro Person: inklusive Abholung/Rückkehr in Ihrem Hotel (Catania-Taormina-Gebiete) in Luxusfahrzeugen (Mercedes GL oder V-Klasse Extra Long 2019) mit engagiertem Fahrer. Frühstück und Picknick werden immer angeboten. Die notwendige Trekkingausrüstung ist im Preis inbegriffen. Rückkehr gegen 16:30 Uhr.
     

 

Plan für den Ausflug nach Serracozzo

  • Start zu Fuß vom Rifugio Citelli um 9:30 Uhr
  • Besuch der Höhle
  • Aufstieg zum Aussichtspunkt Valle del Bove
  • Aufstieg auf die ausgewählte Höhe
  • Ringroute zur Citelli-Hütte zurück

 

​Serracozzo Lavatunnel

 

Der Weg, der entlang des Kamms der Serra delle Concazze zum Aussichtspunkt Serracozzo führt, ist sehr interessant, weil er es Ihnen ermöglicht, einen sehr seltenen Birkenwald in diesen Breitengraden zu durchqueren und einen wirklich faszinierenden Lavatunnel zu besuchen.

Darüber hinaus können Sie mit unseren deutschsprachigen Führern einen herrlichen Blick auf das Tal Valle del Bove werfen, ein großer Kessel in Form eines Hufeisens mit einem Durchmesser von etwa 6 km.

 

Beschreibung des Serracozzo Lavatunnels, Ätna-Ausbruch von 1971

Die Höhle von Serracozzo ist die schönste Höhle des Vulkans dank ihrer besonderen Struktur und der Effekte im Inneren durch die Lichtstrahlen, die es von oben erhellen. Es befindet sich auf der Ostseite des Ätna, auf einer Höhe von etwa 1.900 Metern über dem Meeresspiegel.

Dieser Tunnel, im vorgelagerten Teil, ist der eruptive Riss, der 1971 entstanden ist. Er hat einen Abschnitt in Form eines Türschlosses mit einer Höhe von mehreren Metern und einer maximalen Breite von 3 Metern.

Auf dem Gewölbe gibt es Öffnungen. Der flussabwärts gelegene Abschnitt ist ein steil abfallender Tunnel mit einer Länge von 350 m und einer Breite von 2 bis 3 m, dessen Boden aus Schlackenlava besteht. Im ersten Abschnitt sind die Wände undurchsichtig, behalten aber ein glasiertes Aussehen.

 

Der Ausflug nach Serracozzo bietet

 

Der Aufstieg ist steil, auf einem Pfad eingetaucht, zwischen der schönen Birke aetnensis (eine endemische Art der Ätna-Birke), die mehr als 2000 Meter über dem Meeresspiegel überleben kann. Nach einem Anstieg von etwa 300 Metern erscheint das Tal Valle del Bove.

Hier, besser als an anderen Orten, können Sie die magmatischen Dicchi sehen. Dies sind echte Lavawände, die sich während des Aufstiegs des Magmas in Richtung der Krater gebildet haben.

Die Klippen der Valle del Bove sind voll von alten Magma-Infiltrationen, während ausgestorbene Krater im Inneren vorhanden sind.

Eine Besonderheit dieses Weges ist, dass man mehrere hundert Meter entlang der Valle del Bove, in Richtung Pizzi Deneri und dem südöstlichen Krater laufen kann.

In der Ferne können wir auch den Mount Frumento delle Concazze sehen, einen der größten Sekundärkrater am Ätna und alle Sartorius-Krater.

Wir verlassen dieses wunderschöne Panorama und beginnen den Abstieg, bis wir auf eine Schlucht aus Vulkanasche treffen.

Wir werden diese fast bis zum Ende verfolgen müssen, bevor wir zu dem Weg zurückkehren, der zu dem Platz vor der Citelli-Hütte führt.

 

Verkostung von Honig, Weinen und Likören in Zafferana

Wenn es die Zeit zulässt, wird der Besuch des Vulkans mit der Verkostung von Honig, Likören und Weinen bei einem lokalen Produzenten in Zafferana enden.

Die meisten Imker sind in diesem Dorf, das auch an der Weinstraße des Ätna liegt. Verkostung im Laden ist kostenlos, ohne Verpflichtung zum Kauf.

In Zafferana werden Sie auch den längsten Lavastrom der letzten Zeit sehen, 18 Monate Eruption zwischen 1991 und 1993 (auch für Leute, die sich für die Abholung in Giarre oder im Hotel entschieden haben).

#EtnaTrail #Etna3340

Informationen zur Wanderung Serracozzo Ätna Nord

Sie können eventuell im Rifugio Citelli schlafen. Die Citelli-Hütte ist über die Autobahn Messina-Catania (A 18) erreichbar.

Nehmen Sie die Ausfahrt Giarre und folgen Sie den Anweisungen nach Macchia, San Giovanni Montebello und Sant'Alfio.

Sobald Sie hier angekommen sind (9 km), folgen Sie den Schildern nach Fornazzo und zum Norden des Ätna.

Von Fornazzo aus fahren Sie auf der Kreisstraße Mareneve bis zur Abzweigung (14,5 km) in Richtung der Citelli-Hütte. Von dort fahren Sie 3 km weiter und Sie sind in der Schutzhütte angekommen.

Um diese Wanderung zu machen, muss man vollkommen gesund und sportlich sein und keine körperlichen Probleme haben.

Das Klettern ist für schwangere Frauen, Asthmatiker und Menschen mit Atem-, Herz- und Gelenkproblemen verboten.

  • Gehzeit: ca. 5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Trekking von 6, 8 oder 12 km
  • 300, 500 oder 1.100 Höhenmeter bergauf
  • 300, 500 oder 1.100 Meter bergab
  • Besichtigung einer Lavahöhle
  • Blick auf das Kesseltal Valle del Bove
  • Wanderung auf dem Kamm des Tals Valle del Bove
  • Blick auf die Gipfelkrater

​Wesentliche Ausrüstung und Kleidung

  • Wander- oder Trailschuhe
  • Hohe Socken
  • Wanderhose, winddichte wasserdichte warme Jacke, Rucksack
  • Schal oder Bandana
  • Lunchpaket und Wasser (nur im Preis enthalten bei Abholung von Ihrem Hotel oder Giarre-Treffpunkt)

Abholung / Rückkehr, Treffpunkt Ätna Nord Serracozzo

  • An Ihrem Hotel Gegend Catania und Taormina (danke für die genaue Adresse der Abholung) mit unserem Luxusfahrzeug (Mercedes GL oder V-Klasse Extra Long 2019) und engagiertem Fahrer. Rückkehr gegen 16:00 Uhr.
     
  • 08:00 Uhr in Giarre Autobahnausfahrt, an der Etna Fuel Tankstelle https://goo.gl/maps/URpKmqQDdd22 Sie kommen mit Ihrem Fahrzeug an, parken es auf dem Parkplatz (es gibt kostenlose öffentliche Parkplätze) und steigen in unser Luxusfahrzeug (Mercedes GL oder V-Klasse Extra Long 2019) mit eigenem Fahrer ein. So erreichen Sie die Tankstelle: Nehmen Sie die Autobahn Catania - Messina, Ausfahrt GIARRE. Fahren Sie an der Mautstelle vorbei und nehmen Sie am Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts. Nach 300 m finden Sie auf der rechten Seite die Tankstelle. Rückkehr gegen 15:30 Uhr.
     
  • 09:30 Uhr Rifugio Citelli (Ätna Nord), Via Mareneve, 95010 Sant'Alfio CT. Folgen Sie diesem Link mit Google Map: https://goo.gl/maps/tGksRc4bu62a93vZ9 Zurück um 15:00 Uhr. (Es gibt kostenlose öffentliche Parkplätze).

Verkaufsbedingungen

Das Wetter und die geodynamischen Bedingungen des Ätna werden 48/24 Stunden vor dem Ausflug aktualisiert.

Bei ungünstigen Wetterbedingungen, wird der Ausflug auf einen anderen verfügbaren Tag verschoben oder erstattet (bei Vorauszahlung).

Sie können bis 1 Woche vor dem Ausflug für Gruppenausflüge, 1 Monat vor dem Ausflug für Privatausflüge kostenfrei stornieren und erstatten.

Wenn es aus meteorologischen oder geodynamischen Gründen (Eruptionen, Explosionen, Lavaströme, Vulkanwarnungen usw.) nicht möglich ist, die 2900 m zu erreichen, wird die maximal zugelassene Sicherheitshöhe erreicht.

Aus Sicherheitsgründen kann der Reiseleiter entscheiden, die Route, die zurückgelegten Kilometer, die Gehzeit und die maximal erreichte Höhe zu ändern. Der Guide bewertet das Sportlevel und die Ausrüstung jedes Teilnehmers.

Personen, die nicht als fit und gut ausgestattet gelten (wie auf der entsprechenden Seite der Etna3340-Website angegeben), können an der Exkursion nicht teilnehmen (ohne die Möglichkeit einer Rückerstattung).

Die maximale Wartezeit des Guides am Treffpunkt (am Rifugio Citelli, an Ihrem Hotel oder am Treffpunkt in Giarre) beträgt 10 Minuten.

Wenn Sie länger als 10 Minuten zu spät anreisen, verlieren Sie die Möglichkeit, an der Exkursion teilzunehmen und eine Rückerstattung zu beantragen.

 

We use cookies to improve our site and simplify your navigation on it. By browsing our site, you agree to our cookies policy. Read our cookies policy.
I agree