de
sizilien-taormina-isolabella

Besuchen Sie Taormina, Naxos und Castelmola

Lassen Sie sich von uns über den Sarazenenweg (ehemalige Verbindungsstraße zwischen Castelmola und Taormina) führen, um Taormina zu besuchen, die mittelalterliche sizilianische Stadt mit ihrer mediterranen Vegetation und dem Symbol des Adels. Nicht zu versäumen sind auch Naxos, Isola Bella, Drehort des Films "The Big Blue", Castelmola und sein Mandelwein.

Besuchen Sie Taormina, Giardini Naxos, Isola Bella und Castelmola

 

Der Charme der sizilianischen Städte ist endlos. Besuchen Sie Taormina, das mittelalterliche Stadtsymbol des Adels. Entdecken Sie Isola Bella, eine wundervolle Ecke, idealer Ort zum Schwimmen (im Sommer dicht besucht) und Schauplatz des Films "The Big Blue", Naxos mit der mediterranen Vegetation, Castelmola mit seinem Mandelwein.

Unser Reiseleiter führt Sie auf Entdeckung der Städte Siziliens. Die Tour kann an einem ganzen oder einem halben Tag durchgeführt werden. Vergessen Sie nicht den Badeanzug, das Handtuch und Wechselgeld.

 

Höhepunkte:

  • Besuch in Castelmola.
  • Wanderroute zwischen Castelmola und Isola Bella.
  • Besuch des griechisch-römischen Theaters und des historischen Zentrums von Taormina.
  • Besuch von Naxos und Isola Bella.

 

 

 

 

Der Sarazenenpfad

Wanderweg zwischen Castelmola und Isola Bella (Naxos) durch Taormina.

Die historische Route ist ca. 15 km lang und dauert ca. 5 Stunden (einschließlich des Besuchs von Castelmola und Taormina). Die Landschaft und die Farben des Mittelmeers sind die wirklichen Protagonisten dieser Wanderung. Die Route bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung.

Der Sarazenenpfad ist die alte Verbindungsstraße zwischen Castelmola und Naxos. Die Geschichte erzählt, dass die Araber (Sarazenen) im August 902 dort waren, um Taormina und Castelmola von Naxos aus zu erreichen.

Die alte Straße zwischen Castelmola und Taormina liegt am Südhang des Monte Tauro, dem Berg oberhalb von Taormina. Dieser Ausflug bietet einen herrlichen Blick auf den Ätna, Naxos und die Küste des Golfs von Catania. Es wird eine einmalige Gelegenheit sein, diese unvergessliche historische und natürliche Landschaft zu fotografieren.

Die Wanderung beginnt am Schloss Castelmola und führt dann nach Taormina. In Taormina besuchen wir das historische Zentrum und das griechisch-römische Theater. Nach dem Besuch von Taormina führt der Weg weiter zum Strand von Naxos, um Isola Bella zu erreichen.

In Isola Bella kann man schwimmen. Diese Region wurde einst Piano delle Ficarre genannt, da Feigen und indische Feigen von den Arabern selbst massiv eingeführt wurden. Dieses Gebiet war auch reich an Mandelbäumen.

 

Besuch von Castelmola

 

Die Stadt ist Teil einer Rennstrecke durch die schönsten Städte Italiens. Es ist eine kleine Stadt auf einem Hügel mit Blick auf das Ionische Meer in der Nähe von Taormina.

Gegründet von den Sizilianern im 8. Jahrhundert v. Chr. wurde es, zusammen mit Taormina, 392 v. Chr. von Dionysius zerstört und erneut von den Arabern im Jahr 902. Die Burg oder was davon übrig bleibt, steht auf einer guten strategischen Position und schützt die kleine Stadt und die umliegende Landschaft. Sie wurde im Mittelalter erbaut und im 16. Jahrhundert erheblich verändert.

Die Spezialität von Castelmola ist Mandelwein: aromatisierter trockener Weißwein mit Bittermandeln, Kräutern, Zitrusessenzen, Zibibbo und Karamell. Probieren Sie diesen Wein in der Turrisi Bar. Von der Terrasse aus können Sie den Blick auf den Ätna und das Ionische Meer genießen.

 

 

 

 

Taormina

 

Als das nahe gelegene Naxos 358 v. Chr. von Dionysius, dem Tyrannen von Syrakus, zerstört wurde, gründete eine Gruppe von Überlebenden die griechische Stadt Tauromenion. Die Akropolis befand sich auf dem Gipfel des Tauro und der Agora, auf der sich heute die Piazza Vittorio Emanuele II befindet.

Die Stadt expandierte in der Römerzeit erheblich, aber in den letzten Jahrzehnten des 1. Jahrhunderts v. Chr. bestrafte Octavian seine Bewohner dafür, dass sie Sextus Pompeius geholfen hatten, sie wurden deportiert und die Stadt wurde auf das Niveau einer Kolonie reduziert.

So begann Taormina zu sinken, bis die Byzantiner ihre Pracht wiederherstellten, als sie sie als Hauptstadt Siziliens auswählten. Die Araber zerstörten sie zweimal, 902 und 962, danach bauten sie sie teilweise wieder auf. Unter der normannischen Herrschaft breitete sich die Stadt auf dem Gebiet bekannt als Borgo, aus und sie entwickelte sich im 13.-15. Jahrhundert weiter.

Heute ist Taormina eine wunderschöne Stadt auf 200 m Höhe, die seit jeher ein Symbol für edlen Tourismus ist. Sie ist reich an historischem, kulturellem und archäologischem Erbe.

Die Tour konzentriert sich auf das Odeon, das griechisch-römische Theater und die Hauptstraße Corso Umberto Richtung von Messina nach Catania. Das Theater befindet sich in der Nähe des Tors von Messina.

Interessant zu sehen ist auch die Kathedrale mit einer Fassade aus dem 13. Jahrhundert. In der Nähe des Catania-Tors befindet sich der "Palazzo Duchi di Santo Stefano", der als eines der Meisterwerke der arabisch-normannischen Gotik aus dem 13. Jahrhundert gilt.

 

Giardini Naxos

Strandresort in der Nähe von Taormina an der Ostküste mit Blick auf das Ionische Meer.

Am heutigen Standort von Giardini-Naxos, in der Nähe von Capo Schisò (eine alte Lavaformation) im Jahr 734 v. Chr. von griechischen Siedlern gegründet, war das Städtchen eine lange Zeit als erste griechische Kolonie in Sizilien angesehen.

Die neue Kolonie erhielt den Namen Naxos von der gleichnamigen Insel in der Ägäis.

Die Syrakusaner besetzten und zerstörten sie drei Jahrhunderte später.

Die besten Teile der Ruinen sind lange Mauerabschnitte aus riesigen, grob behauenen Blöcken, ein Gehege, das ein großes Heiligtum umgibt, ein Tempel, der wahrscheinlich der Aphrodite gewidmet ist, und zwei Öfen: ein rechteckiger Fliesenofen und ein runder Keramikofen

 

Unterkunft in Taormina

  • San Domenico Palace Hotel.
  • Belmond Grand Hotel Timeo.
  • Atahotel Naxos Beach Resort.

 

Unterkunft zwischen Catania und Taormina

  • Zash, SP2/I-II, 70, 95018 Riposto CT.
  • Resort Donna Carmela, Contrada Grotte, 7, 95018 Carruba CT.

 

In der Nähe von Castiglione di Sicilia

  • Agriturismo San Marco, Contrada Fossa San Marco al km 199,626 della SS120, 95012 Rovittello.

Verkaufsbedingungen

Das Wetter wird 48/24 Stunden vor dem Ausflug aktualisiert.

Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird der Ausflug auf einen anderen verfügbaren Tag verschoben oder erstattet (bei Vorauszahlung).

Sie können bis 1 Monat vor dem Ausflug kostenfrei stornieren und erstatten.

We use cookies to improve our site and simplify your navigation on it. By browsing our site, you agree to our cookies policy. Read our cookies policy.
I agree