Filtern nach
14/05/2019

Der Ätna ist der höchste Vulkan Europas und auch einer der aktivsten der Welt. Er kann das ganze Jahr über besucht werden. Egal, wann Sie ihn besuchen, seine einzigartige Atmosphäre und die umliegende Landschaft garantieren, dass der Ätna immer faszinierend ist. Um dorthin zu gelangen und vor allem das Beste mitzubekommen, ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein.

Dazu gehört auch die passende Kleidung, die Sie während des Aufstiegs des Vulkans tragen sollten. Bedingungen wie Temperatur, Druck, Sauerstoffgehalt und Windstärke können sich während des Anstiegs erheblich ändern. Also, wie sollten Sie sich kleiden, um den Ätna zu besuchen? Und was müssen Sie noch tun, um das Beste aus Ihrem Besuch zu machen?

 

 

Klettern auf den Ätna : Was anziehen?

Das Outfit, das Sie zum Klettern auf den Ätna tragen müssen, hängt von der Jahreszeit ab, in der Sie dorthin gehen. Wenn Sie im Winter gehen, ist es wichtig, dass Sie warme Kleidung tragen: ein Sweatshirt und eine robuste Jacke sind erforderlich.

Während der Wintersaison gibt es häufig einen Temperaturunterschied von mehr als 20 Grad Celsius, verglichen mit der Temperatur in Catania. Wenn Schnee auf dem Boden liegt, werden Trekkingstöcke und Schneeschuhe sehr nützlich sein.

Achten Sie darauf, Ihre Jacke muss robust genug sein, um Sie vor dem eisigen Wind zu schützen. Wenn Sie im Sommer gehen, sollten Sie sich in Schichten kleiden. Auch in den Sommermonaten kann es noch kalt sein.

In der Tat kann die Temperatur zwischen 5 und 10 Grad Celsius alle 1.000 M. variieren. Um Ihnen eine klare Vorstellung davon zu vermitteln, was Sie erwartet: wenn die Meerestemperaturen 30 Grad betragen, wird die Temperatur bei 2.000 M. zwischen 10 und 20 Grad liegen, und an der Spitze, zwischen null und 10 Grad.

Was die Schuhe betrifft, Modelle für Trekking (mit hohen Tops) werden in Ordnung sein, egal welche Art von Tour des Ätna Sie unternehmen möchten.

 

Was können Sie noch erwarten, wenn Sie den Ätna besteigen?

Der Aufstieg des Ätna ist kein leichtes Unternehmen. Neben Kleidung, die für die relativ extremen Bedingungen in der Gegend geeignet ist, gibt es noch andere Dinge zu beachten: Sie können während des Aufstiegs sehr gut hungrig werden.

Deshalb sollten Sie immer eine Flasche Wasser und ein paar Snacks im Rucksack mitnehmen. Wenn Sie keine mitnehmen, können Sie sie immer im Rifugio Sapienza oder in der Citelli Hütte kaufen. Es ist sehr sonnig, also vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme.

Auf dem Gipfel des Ätna, zusätzlich zur Kälte, werden Sie mehr UV-Strahlen ausgesetzt sein. Übrigens, immer sicherstellen, dass Sie aktuelle Informationen über das Wetter haben.

Es wird nicht sehr angenehm sein, wenn Sie in starkem Regen oder einem Hagelschlag während Ihres Aufstiegs gefangen sind. Es kann sogar extrem gefährlich werden. Wenn Sie planen, auf die Spitze des Vulkans zu klettern, von 2500 M. über dem Meeresspiegel aus, müssen Sie von einem Guide begleitet werden.

Sie müssen die Anweisungen Ihres Führers buchstäblich befolgen, um das Unfallrisiko zu begrenzen. Wenn Sie kein großer Fan von Trekking sind, können Sie den Ätna mit dem Hubschrauber besuchen. Letztere Option verspricht ein unvergessliches Erlebnis.en.

 

 


Lesen Sie auch
We use cookies to improve our site and simplify your navigation on it. By browsing our site, you agree to our cookies policy. Read our cookies policy.
I agree