de
Filtern nach
16/05/2019

Die Geschichte des Bio-Bauernhofs Case Perrotta und seines ländlichen Erbes. Der alte Bauernhof befindet sich in einem ehemaligen Benediktinerkloster in Sant'Alfio auf dem Ätna und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Wurde nach Bedarf mehrfach umgebaut und wurde nacheinander ein Familienhaus mit einer Weinpresse für die Weinherstellung. Später kamen weitere Wohnungen hinzu, die für die Weinproduktion und für Landarbeiter geeignet waren.

Das Land rund um den heutigen Bauernhof war bis in die achtziger Jahre dem Anbau von Weinreben und lokalen Produkten gewidmet. Die Überreste dieser Produktion sind noch in den Namen der Räumlichkeiten der heutigen Struktur und in den alten Fässern im Garten zu sehen.

Die ältesten Siedlungen, die Kirche und das Lagerhaus, wurden jeweils in der Rezeption des Biobauernhofes und in der Lobby mit Kamin des Restaurants umgebaut. Auch der anfangs kleinere heutige Keller gehörte zu den ersten Klostergebäuden, wurde jedoch in einen für die großen Fässer der Presse vorbereiteten Raum verwandelt.

Im Laufe der Jahrhunderte ist es mehreren Eigentümern gelungen. Im Jahre 1820 heiratet Giulia Fiamingo die N. H. Perrotta, der sie das Land und die Häuser übergibt, die durch Nachkommenschaft zum heutigen Besitz gehören. Seit einigen Jahren heißt Case Perrotta die Landwirte für einen nachhaltigen Tourismus in der Agrarwelt des Ätna-Vulkans willkommen.

case-perrotta-etna-sicile
Case Perrotta Etna Sicile

Bio-Bauernhof Tourismus Case Perrotta

Seit 1994 wurde das gesamte Gebäude umstrukturiert und in einen Bio-Bauernhof umgewandelt, der grünen Tourismus in ländlichen Gebieten bietet. Hier können Sie typisch sizilianische Produkte probieren. Case Perrotta kann Gäste in zehn komfortablen Zimmern und in verschiedenen Räumen des Restaurants unterbringen.

Alle Zimmer im touristischen Angebot zeichnen sich durch einen besonderen sizilianischen Stil aus und sind mit ländlichem Komfort ausgestattet. Die Zimmer im Familienhaus sind nach Blumen wie Jasmin, Antique Rose, Mimosa, Ginestra und Alpenveilchen benannt.

Die ersten beiden Schlafzimmer haben auch eine große Terrasse mit Meerblick und einen kleinen Balkon. Die anderen, die sich in der alten Presse befinden, sind mit den Namen von Obstbäumen wie Granatapfel- , Kastanien- , Oliven- und Kirschbaum gekennzeichnet.

restaurant-case-perrotta-etna-sicile
Restaurant Case Perrotta Etna Sicile

Das Restaurant Case Perrotta

Das Restaurant bietet die besten Gerichte der typisch sizilianischen traditionellen Küche mit seiner über zwanzigjährigen Erfahrung. Der Küchenchef verwendet regionale und saisonale Zutaten, darunter auch solche aus dem Biogarten. Jedes Rezept wird mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit präsentiert.

Das Menü von Case Perrotta ist an alle Bedürfnisse angepasst. Die landwirtschaftliche Hauptproduktion des Hofes besteht aus nativem Bio-Olivenöl extra und Ätna DOP-Kirschen. Die Besonderheit von Case Perrotta liegt in seiner privilegierten Lage zwischen dem Ätna, dem Meer der sizilianischen Ionischen Küste und den berühmten Zentren von Taormina und Catania.

Die von Case Perrotta vorgeschlagene Form des verantwortungsvollen Tourismus unterstreicht das gastronomische Know-how Siziliens. Case Perrotta verkauft direkt Produkte vom Bio-Bauernhof.

oliviers-case-perrotta-sicile-etna
Oliviers Case Perrotta Sicile Etna

Woher stammt das native Olivenöl extra von Case Perrotta?

Das Ackerland des Bio-Bauernhofs umfasst etwa 13 Hektar und befindet sich in der Gemeinde Sant'Alfio, an den Hängen des höchsten aktiven Vulkans Europas, des Ätna, auf 700 Metern Höhe. Die typischen Lavasteinterrassen teilen die Hauptkulturen von Case Perrotta wie Kirschen, Nüsse und mehr als zehn Obstsorten.

Ein kleiner Bio-Gemüsegarten begleitet die Hauptproduktionen, um im Restaurant der Struktur immer frische und authentische Zutaten bereitzustellen. Der Olivenlund von Case Perrotta wird nach biologischen Methoden angebaut, um die Nachfrage nach biologischen Produkten zu befriedigen. Er bietet ein hochwertiges natives Olivenöl extra an

2012 gewann das native Olivenöl extra von Case Perrotta den "MORGANTINON D'ORO" für das beste Olivenöl extra vergine aus Sizilien. Im Jahr 2016 gewann er die "Extra Gold Medal", bei der einundzwanzigsten Ausgabe des Bio-öl 2016-Wettbewerbs, als bestes Bio-Olivenöl extra vergine in Sizilien.

produits-typiques-siciliens
Produits typiques Siciliens de Case Perrotta

Bereichern Sie Ihre Küche mit den Aromen und Düften typisch sizilianischer Produkte

Der Case Perrotta Markt sammelt einige der beliebtesten typisch sizilianischen Agrarprodukte. Zusätzlich zu dem in Case Perrotta hergestellten sehr feinen nativen Olivenöl können Sie die exquisite Etna DOP-Kirschmarmelade kaufen, die aus biologischem Anbau auf den landwirtschaftlichen Flächen des Ätna stammt.

Hier finden Sie auch Honig verschiedener Geschmacksrichtungen, die köstliche Bronte Pistaziencreme, die getrocknete Tomatenpastete und den guten lokalen Wein. Alle typischen sizilianischen Produkte sind auf dem lokalen Markt von Case Perrotta erhältlich. Es ist möglich, die lokalen Produkte vor Ort zu bestellen und zu Hause zu erhalten.

ceramiques-caltagirone-sicile
Ceramiques de Caltagirone chez Case Perrotta en Sicile

Verschönern Sie Ihren Tisch mit der eleganten Keramik von Caltagirone

Die Caltagirone-Keramik aus dem kleinen Case Perrotta-Markt wird von den besten sizilianischen Keramikmeistern in Handarbeit hergestellt. Kein Einzelstück ist mit dem anderen identisch und jedes von ihnen zeichnet sich durch kleine handwerkstypische Mängel aus, die jeder Keramik die Schönheit der Handwerkskunst der Vergangenheit verleihen.

Diese Keramik wird speziell für das Restaurant Case Perrotta hergestellt. Die Keramik ist mit bleifreien Farben handbemalt und daher für den Lebensmittelgebrauch geeignet. Alle Caltagirone-Keramiken sind in zwei Farben erhältlich, blau und orange, und mit den Hauptfrüchten der sizilianischen Kultur wie Trauben, Kaktusfeigen und Zitronen dekoriert.

Castagno-dei-cento-cavalli
Castagno dei Cento Cavalli 

Besuch der "Kastanie der hundert Pferde", Ätna

Der "Castagno dei Cento Cavalli" ist eine tausendjährige Kastanie im Park des Ätna, Sant'Alfio. Die Kastanie gilt als die älteste und größte in Italien, nahe bei Case Perrotta. Es wurde von verschiedenen Botanikern studiert und in der Vergangenheit von vielen Persönlichkeiten besucht.

Seine Geschichte ist verwechselt mit der Legende einer mysteriösen Königin und ihrer hundert Reiter, die mit ihren Pferden Schutz vor einem Sturm auf dem berühmten Kastanienbaum gefunden hätten. 1982 wurde es vom staatlichen Forstkorps in das italienische Erbe der grünen Denkmäler aufgenommen und unter den 150 Bäumen von außergewöhnlichem historischem oder monumentalem Wert hervorgehoben.

#CasePerrotta #Etna #Sicile


Lesen Sie auch
We use cookies to improve our site and simplify your navigation on it. By browsing our site, you agree to our cookies policy. Read our cookies policy.
I agree